Perlen-Zauber

Ich habe ein Schmuckkästchen mit Schmuck, den ich selten trage. Als ich vor kurzem darin gekramt habe, ist mir eine Perlenkette gerissen. Ich habe die einzelnen Perlen aus dem Schmuckkästchen gefischt und kleine Anhänger gefädelt, die man mit dem Connector wunderbar kombinieren kann. Das Ergebnis seht ihr hier:

Und so funktioniert's:

Material & Werkzeug

  • Perlen
  • Perlseide & Ring
  • Kleber & Schere

Knoten

Zuerst machst du einen Knoten, damit du die Perlen nicht mehr verleieren kannst.

Perlen fädeln

Dann fädelst du die Perlen auf. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und dein eigenes Design entwerfen.

Befestigen

Gerade wenn du mehr Perlenstränge hast, ist es einfacher, sie an einem kleinen Ring zu befestigen.

Verkleben

Damit der Knoten nicht mehr aufgehen kann, wird er verklebt.

Fertig

Mit dem Connector kannst du viele verschiedene Basics als Hintergrund verwenden. Wir finden eine Schallplatte besonders schön, weil sie einen wuinderbaren Konstrast zu den Perlen gibt.

Bildergalerie

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WeRfree