Milch & Zitrone = Schmuck

Bei Milch und Zitrone denkt man sicher nicht zuerst an Schmuck. Aber mit der Verpackung von Milch und Zitrone kann man tatsächlich extravaganten Schmuck gestalten, denn das Obstnetz gibt dem Schmuckanhänger eine besondere Struktur.

Und so funktioniert's:

Material & Werkzeug

  • Tetra-Pack
  • Obst-Netz
  • Cutter-Messer & Schere
  • Pistolen-Zange
  • Pinsel & Kleber & Acrylfarben

Kleben

Zuerst wird das Obst-Netz mit einem Kleber am Tetra-Pack fixiert.

Grundieren

Damit du eine weiße Fläche bekommst, wird die Fläche grundiert. Manchmal musst du diesen Vorgang wiederholen, bis die Fläche wirklich weiß ist.

Anzeichnen

Du kannst deine gewünschte Form jetzt oder später anzeichnen. Wir verwenden als Schablone das 'Magic-Eye'-Plättchen.

Bemalen

Jetzt kannst du deine Form mit der Farbe bemalen, die am Besten zu deinem Outfit passt. Wenn du das Obst-Netz mit einer anderen Farbe nachmalst, kannst du deinem Schmuck-Anhänger ein ganz besondere Struktur geben.

Loch stanzen

Nachdem du den Schmuckanhänger ausgeschnitten hast, stanzt du mit dem kleinsten Loch der Pistolenzange ein Loch.

Fertig

Und so sehen die fertigen Schmuckanhänger aus.

Am schönsten sind sie, wenn du sie als Hintergrund für das 'Magic-Eye' verwendest.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WeRfree